Unser Gastdirigent

Lavon Śpirydonaŭ, geb. 1991 in Viciebsk (Belarus), studierte Akkordeon und Dirigieren an der Akademie für Musik in Minsk. Während seines Studiums wurde er Preisträger verschiedener nationaler Wettbewerbe im Dirigieren, Komponieren, Gesang, Ensemblekunst, Musikwissenschaft und Mathematik. Er leitete Kirchenchöre und war als Chorsänger am Bolschoi-Opernhaus Belarus tätig. Gemeinsam mit der deutschen Botschaft in Minsk organisierte er mehrere musikalische Veranstaltungen. 2010 wurde er Stipendiat der staatlichen Präsidentenstiftung für begabte Jugend und bekam 2012 ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), durch welches es ihm möglich war, die Sommeruniversität in Bayreuth zu besuchen.

Seit Herbst 2017 genießt er den Dirigierenunterricht bei Herrn Prof. Georg Christoph Sandmann an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden, und leitet seit September 2017 das Streichorchester in Dippoldiswalde. Im Juli 2018 sammelte er erste Erfahrungen  als künstlerischer Leiter an der Schülerakademie Grovesmühle. Im Herbst 2018 ist Herr Śpirydonaŭ Gastdirigent beim  Orchesterverein München 1880 und leitet ebenso erfolgreich das Konzert im April 2019. Mit großer Freude konnte ihn unser Orchester für das Sommerfestival in Oberschleissheim am 18. Mai 2019 gewinnen, wo er unser Orchesterkonzert wieder mit Erfolg leitete.